Datenschutz

Stand dieser Datenschutzerklärung: 21.03.2022

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und gehen mit diesen entsprechend der gesetzlicher Vorschriften um. Mit dieser Datenschutzerklärung stellen wir Ihnen die gesetzlichen Pflichtinformationen gem. Art. 13 und 14 der DSGVO bereit und klären über die Verarbeitung im Rahmen unseres Online-Angebots sowie unserer Dienstleistungen auf. Wir weisen ergänzend darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet keine 100%-ige Sicherheit bieten und Sicherheitslücken aufweisen kann. Dies hängt zudem vom individuellen Surfverhalten ab und auch davon, welche Technologien bereits in Ihrem Browser gespeichert sind. Sie finden in dieser Datenschutzerklärung zudem ergänzende Hinweise zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

InLine Audio Studios Knoke Kuhn GbR

Heidenhof 1

77876 Kappelrodeck

Telefon: +49 (0) 7842 4 66 99 16

Fax: +49 (0) 7842 4 66 99 15

E-Mail: info@ila-studios.de


Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, eine(n) Datenschutzbeauftragte(n) zu benennen.

 

Begriffsbestimmungen

Für die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe verweisen wir insbesondere auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Allgemeine Datenerfassung

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail, postalisch, telefonisch und per Telefax zu kontaktieren. Die von Ihnen übermittelten Informationen werden von uns vertraulich behandelt und grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir verarbeiten diese ausschließlich zweckgebunden.

Eine Weitergabe kommt nur dann in Betracht wenn eine Rechtsgrundlage dafür besteht. Dies kann etwa auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), wenn dies vertraglich erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder wenn eine rechtliche Verpflichtung dazu besteht (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). In Ausnahmefällen kommt ein berechtigtes Interesse des Verantwortlichen i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Betracht, etwa zu Zwecken einer effizienten Büroorganisation durch Einsatz bestimmter Tools & Software. Diese Rechtsgrundlagen können zugleich die Grundlage der Korrespondenz bilden. Für die Verarbeitung kommen als Rechtsgrundlage insbesondere auch (vor-)vertragliche Maßnahmen i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO für die Verarbeitung in Betracht.

Mit unserem E-Mail-Provider wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag i. S. d. Art. 28 DSGVO getroffen, wodurch die Einhaltung europäischer Datenschutzvorschriften sichergestellt wird.

Eine Kenntnisnahme Dritter kann bei der Kommunikation über das Internet dennoch und naturgemäß nicht vollständig ausgeschlossen werden. Im Falle sensibler Informationen kontaktieren Sie uns bitte vorab zwecks Einrichtung eines geschützten Formats, wie einer E-Mail- oder Dateiverschlüsselung.

Wir gehen andernfalls davon aus, dass überwiegende schutzwürdige Interessen Ihrerseits oder das Vorliegen sensibler Informationen im Rahmen der Kommunikation nicht besteht.

Personenbezogene Daten und geschäftliche Informationen werden von uns entsprechend gesetzlicher, insbesondere handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen aufbewahrt und anschließend gelöscht.

 

Datenverarbeitung auf der Webseite

Server Logfiles (Webserver)

Beim Besuch unserer Webseite werden technisch notwendige Daten verarbeitet, die für den Betrieb der Webseite sowie die Sicherheitsarchitektur erforderlich sind. Bei der Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unserem Webserver werden dabei die folgenden Daten standardmäßig protokolliert:

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung bzw. Des Seitenaufrufs
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • Zugriffsstatus
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • (Vollständige) IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Übertragene Datenmenge

Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie statistischen Zwecken in anonymisierter Form. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Aufbewahrung entfallen sowie eine weitere Aufbewahrung nicht erforderlich ist.

 

Hosting der Webpräsenz

Unsere Webseite sowie die dargebotenen Produkte und Dienstleistungen werden auf der Plattform der Wix.com Ltd., Tel Aviv Port, Israel gehostet. Die beim Besuch der Webseite verarbeiteten Daten werden auf Servern in Irland innerhalb der EU sowie in Israel gespeichert. Israel gilt durch einen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission als sicheres Drittland im Datenschutz. Eine Nutzung von Server-Kapazitäten in den USA (unsicheres Drittland) kann dennoch nicht ausgeschlossen werden. Wix.com Ltd. stellt hierbei nach eigenen Aussagen sicher, dass ein adäquates Datenschutzniveau eingehalten wird.

Mit dem Plattform-Betreiber wurde ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung geschlossen, mit dem die Einhaltung europäischen Datenschutzes sichergestellt wird. Insbesondere weist Wix.com eine umfassende ISO-27001-Zertifizierung zur Informationssicherheit auf, wie auch im Speziellen eine ISO-27018-Zertifizierung für den Schutz persönlicher Daten in der Cloud-Umgebung.

Der Einsatz der Plattform liegt im berechtigten wirtschaftlichen Interesse des Verantwortlichen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Wix.com sind unter dem folgenden Link abrufbar: https://support.wix.com/en/article/wix-security-measures-overview.

Kontaktformular

Auf unserer Webseite verwenden wir ein Kontaktformular, mit dem projektbezogene sowie sonstige Kontaktanfragen gestellt werden können. Über das Formular werden die folgenden Daten verarbeitet:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Inhalte Ihrer Anfrage

Diese werden als Pflichtangaben zu Zwecken der Kontaktaufnahme, persönlichen Ansprache und Schilderung Ihrer Anfrage verarbeitet. Sie haben zudem die Möglichkeit optionale Angaben zu tätigen. Sofern es sich um (vor-)vertraglich relevante Anfragen handelt, ist Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Verarbeitung optionaler Angaben erfolgt freiwillig aus Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Das Kontaktformular wie auch die Webseite weisen eine dem Stand der Technik entsprechende SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung zur sicheren Datenübertragung auf.

 

Bewerbung zur aktuellen Förderrunde

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich für unser Musikförderungsprogramm zu bewerben. Zweck der Datenverarbeitung ist die Teilnahme an und Durchführung des Projektes bei dem ein Gewinner von uns ausgewählt wird, der ein Gewinnerpaket erhält. Sie gehen mit der Teilnahme ein Vertragsverhältnis ein, so dass die Verarbeitung zum Einen auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und die Verarbeitung zu vertraglichen Zwecken bzw. der Projektdurchführung erfolgt. Die zur Durchführung des Projektes erforderlichen Angaben und Aktivitäten können dem Bewerbungsformular sowie den Teilnahmebedingungen entnommen werden und sind entsprechend gekennzeichnet. Diese Angaben werden mit den ausgewiesenen und involvierten Projektpartnern geteilt, soweit dies für die Teilnahme erforderlich ist. Optionale Angaben erfolgen rein freiwillig auf Basis Ihrer Einwilligung. Rechtsgrundlage der Einwilligung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die einmal erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen mit der Folge, dass die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitungen rechtmäßig sind. Wir bitten zu beachten, dass die Teilnahme an dem Förderprogramm durch den Widerruf der Einwilligung gegenüber Dritten, insbesondere sozialer Netzwerke und Projektpartner, sowie die entsprechende Nicht-Abgabe der Einwilligung Ihre Projektteilnahme naturgemäß einschränken kann, was die persönlichen Erfolgsaussichten reduzieren kann. Sinn und Zweck des Förderprogrammes ist auch die damit verbundene Außendarstellung in sozialen Medien und Kanälen, ohne welche die Vertragsdurchführung nicht möglich ist.

Für die Verarbeitung in sozialen Medien sowie durch unsere Partner gelten ergänzend die Datenschutzbestimmungen auf des jeweiligen Betreibers. Hinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten auf Instagram finden Sie unter https://www.instagram.com/datenschutzbestimmungen/.

 

Voting- und Content mit StrawPoll.com

Im Rahmen unserer Musikförderung EPforFREE nutzen wir das Voting-, Umfrage- und Content-Tool der Firma Gregor Krambs Internet GmbH & Co. KG, Margaretenstraße 46, 20357 Hamburg, Deutschland.

Der Anbieter registriert eine ID der Nutzer, um die Daten der Nutzer statistisch zu generieren. Durch den Anbieter werden zudem auch Logfiles erhoben und verarbeitet, die unter Umständen an Google weitergegeben werden. Der Dienst lädt unter Umständen weitere Skripte für Google- und Facebook-Dienste wie den Google Tag Manager und Facebook Connect. Die Daten werden zudem auf Servern von Amazon AWS in den USA gespeichert. Es findet somit eine Datenübermittlung in die USA statt.

Rechtsrundlage der Verarbeitung bildet Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie mit der Abgabe des Feedbacks erteilen und mit der Sie sich damit einverstanden erklären, dass diese Daten in den USA gespeichert werden. Das Voting ist zudem erforderlich, um das Musikförderprogramm, mithin den Vertrag mit den Künstlern durchzuführen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Da das Voting über die soziale Netzwerke stattfindet, ist eine Datenübermittlung in die USA grundsätzlich nicht auszuschließen.

Wir bitten zu beachten, dass Sie zur Abgabe der Einwilligung und Nutzung nicht verpflichtet sind, wir das Voting für unser Musikförderprogramm bei Nicht-Abgabe der Einwilligung jedoch nicht artgerecht durchführen können. Abhängig vom sozialen Netzwerk sind zudem die Datenschutzbestimmungen des sozialen Netzwerkes zu beachten. Bei der Nutzung eines Profils in den sozialen Medien ist die anonymisierte Abgabe des Feedbacks naturgemäß nicht möglich.

Nähere Informationen zum Datenschutz können Sie zudem den Datenschutzbestimmungen des Anbieters entnehmen: https://strawpoll.com/de/privacy/

 

Vertrag und Zahlung (Online-Shops), Spenden

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, Produkte und Dienstleistungen direkt zu erwerben oder für Projekte zu spenden. Dafür verwenden wir ein Bestellformular, wodurch die vertrags- und zahlungrelevanten Angaben verarbeitet werden:

  • Artikel, Preis, ggf. Rabattcode
  • Vor-/Zuname, Kontaktdaten, ggf. Unternehmensname
  • Vollständige Anschrift, ggf. Adresszusatz
  • Optionale Angaben zur Bestellung/Spende
  • Erforderliche Zahlungs- und Bankdaten

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu Zwecken der Vertragsdurchführung. Die Zahlungsabwicklung erfolgt über PayPal oder die jeweils gewünschte Zahlungsart. Die für die Zahlung relevanten Datenschutzbestimmungen sind ergänzend den Angaben des jeweiligen Zahlungsanbieters auf der Bezahlseite zu entnehmen.


Einsatz von Cookies

Auf unserer Webseite werden Cookies eingesetzt. Diese werden zum einen als Sitzungs- und Warenkorb-Cookies verwendet, um die Funktionalitäten und Performance unserer Webseite sowie die des Online-Shops sicherzustellen. Hierbei handelt es sich um Textdateien, die in Ihrer Endeinrichtung gespeichert werden. Diese werden nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht.

Andere Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis diese gelöscht werden oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es beispielsweise, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen, eine Analyse der Webseiten-Nutzung durchzuführen und unsere Webseite nutzerfreundlich zu optimieren. Diese verarbeitungen basieren auf der Einwilligung des Nutzers, die in dieser Datenschutzerklärung gesondert beschrieben sind. Sie haben beim Besuch der Webseite die Möglichkeit, hierzu eine Auswahl über die Cookie-Einstellungen zu treffen. Daneben haben Sie über die Einstellungen Ihres Browsers die Möglichkeit, den Einsatz von Cookies und vergleichbarer (Tracking-)Technologien zu blockieren oder individuell zu konfigurieren.

 

Eingesetzte Tools & Dienste

Google-Dienste

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, mit denen eine Analyse der Nutzung der Website durch Sie ermöglicht wird. Wir setzen Google Analytics mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und möglicherweise in die USA übertragen. Eine Übermittlung weiterer personenbezogener Daten in die USA kann zudem nicht ausgeschlossen werden, da Google weitere Technologien wie einen personenbeziehbaren Identifier einsetzt, zu dem Ihre Daten assoziiert werden können.

Wir weisen darauf hin, dass die USA seit der Schrems-II-Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) derzeit kein angemessenes Datenschutzniveau aufweisen und der Einsatz nur mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO durch die Cookie-Einstellungen erfolgt.

Google verwendet die gesammelten Daten, um die Nutzung auszuwerten, Reports über Aktivitäten auf der Webseite zu erstellen und weitere Analyse-Dienste für den Betreiber der Webseite zu erbringen. Weitere Informationen sind den Datenschutzbestimmungen von Google zu entnehmen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Des Weiteren setzen wir den Google-Dienst ReCaptcha ein, um einer missbräuchlichen Nutzung der Webseite vorzubeugen. ReCaptcha kann als Hintergrundfunktion erkennen, ob es sich bei einem Nutzer um einen Mensch oder eine Maschine handelt und Funktionen der Webseite z. B. durch Bot-Angriffe korrumpiert werden. Google verarbeitet zu diesem Zweck Interaktionen mit der Webseite wie Mausbewegungen und Tastaturanschläge, Verweildauer sowie ggf. IP-Adresse, Datum des Zugriffs, Referrer URL, Betriebssystem sowie bereits installierte Plugins und Cookies. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

Externe Links

Soziale Netzwerke und Plattformen, die auf unserer Webseite angezeigt werden, werden in erster Linie als HTML-Link zum entsprechenden Dienst eingebettet. Eine Verbindung zu der jeweiligen Plattform wird erst durch Klick auf den Bild-Link (z. B. Spotify, Youtube, Instagram, Facebook) aufgebaut. Nutzerdaten werden erst nach der Weiterleitung an den Anbieter übertragen. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes.

Facebook: https://de-de.facebook.com/policy.php/

Youtube (Google): https://support.google.com/youtube/answer/2801895?hl=de

Instagram: https://www.instagram.com/datenschutzbestimmungen/

Spotify: https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

Die Einbettung erfolgt aus Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO. Die Weiterleitung erfolgt über gesicherte Verbindungen.

 

Hotjar

Unsere Webseite nutzt den Analyse-Dienst Hotjar der Hotjar Limited, Level 2, St. Julian‘s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St. Julian‘s STJ, Malta. Mithilfe der von Hotjar gesetzten Cookies können wir das Nutzer-Verhalten auf unserer Webseite statistisch und analytisch auswerten, um die Funktionalitäten der Seite zu verbessern und ein besseres Nutzererlebnis zu gestalten. Hotjar verfügt zudem über die Fähigkeit, visuelle Darstellungen des Nutzerverhaltens (sog. „Heatmapping“) sowie Nutzer-Feedbacks zu generieren. Bei der Analyse werden personenbezogene Daten soweit wie möglich anonymisiert verarbeitet.

Mit dem Anbieter wurde ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung geschlossen, um die Einhaltung der Datenschutzvorschriften sicherzustellen. Eine Übermittlung in die USA kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Wir verwenden Hotjar nur, wenn Sie damit einverstanden sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Hotjar finden Sie unter: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/de/.

 

Youtube-Videos

Auf unserer Webseite werden Youtube-Videos eingebettet. Für Youtube gelten die Datenschutzbestimmungen von Google (siehe unter Externe Links). Wir binden Youtube im erweiterten Datenschutzmodus ein. Das heißt ein Cookie wird erst durch das Abspielen eines Videos gesetzt und die Datenübermittlung an Google-Dienste dadurch stark eingeschränkt, so wird etwa die Weitergabe an den Werbedienst Double-Click verhindert. Rechtsgrundlage der Verarbeitung bzw. das Setzen von Cookies ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie haben die Möglichkeit die Regel über Ihre Cookie-Einstellungen zu definieren.

 

Betroffenenrechte

Das geltende Datenschutzrecht sieht in der DSGVO umfassende Betroffenenrechte vor:

Ihnen steht gem. Art. 15 der DSGVO ein Recht auf Auskunft über die von Ihnen bei uns gespeicherten Daten zu. Dieses umfasst insbesondere eine Auskunft über Verarbeitungszwecke, Datenkategorien und Kategorien von Empfängern/eine Offenlegung gegenüber Dritten sowie die Speicherdauer.

Sie haben zudem gem. Art. 16 der DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger Daten zu verlangen sowie ein Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO, wenn die Zwecke der Aufbewahrung entfallen sind oder Daten unrechtmäßig verarbeitet werden. Dies setzt ggf. einen Widerruf einer Einwilligung oder die Ausübung eines Widerspruchsrechts voraus. Daten werden gelöscht, soweit keine berechtigten Interessen oder rechtliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

Es besteht zudem ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 der DSGVO, wenn die Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrerseits bestritten wird oder tatsächlich gegeben ist. Sie haben zudem das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Es besteht zudem das Recht, die einmal erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gem. Art. 7 Abs. 3 der DSGVO zu widerrufen oder einen Widerspruch gegen eine Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO einzulegen, wenn Ihrerseits besondere Umstände bestehen, die gegen eine Verarbeitung sprechen. Das Widerrufs- oder Widerspruchsrecht bezieht insbesondere auch auf Marketingmaßnahmen, die entweder auf Basis einer Einwilligung erfolgen (Widerruf) oder aufgrund berechtigten Interesses durchgeführt werden (Widerspruch).

Sie haben darüber hinaus das Recht, sich gem. Art. 77 der DSGVO bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren wenn Sie der Ansicht sind, dass der Verantwortliche gegen den Schutz personenbezogener Daten verstößt. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde am Unternehmenssitz des Verantwortlichen.

Sie haben gem. Art. 22 DSGVO das Recht, nicht ausschließlich einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling unterworfen zu sein. Wir weisen darauf hin, dass der Verantwortliche keine automatisierte Entscheidungsfindung oder ein Profiling durchführt.

 

Änderungsvorbehalt

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert sowie die Verarbeitungen auf die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und Anforderungen des Datenschutzes überprüft. Wir behalten uns daher vor, diese von Zeit zu Zeit anzupassen, so dass die enthaltenen Informationen nicht zwingender Weise dem aktuellen Stand entsprechen. Wir bitten Sie daher, sich in regelmäßigen Abständen in unserer Datenschutzerklärung zu informieren und uns bei Fragen zur Datenverarbeitung zu kontaktieren.

Zur Wahrnehmung Ihrer Rechte können Sie uns unter info@ila-studios.de kontaktieren oder uns an die eingangs genannte Anschrift des Verantwortlichen schreiben

Diese Datenschutzerklärung wurde erstellt mit Hilfe von https://www.rocketlegal.de

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner